Pilotversuch Bioabfall ab Mai 2016

Pilotversuch Bioabfall ab Mai 2016

25.April.2016

Bürgerinnen und Bürger Emdens können kostenlos Strauch-, Baum-, Hecken-, Rasenschnitt und Laub sowie Küchenabfälle abgeben. 

Durch dieses Maßnahmenpaket  beabsichtigt der Bau- und Entsorgungsbetrieb Emden gesetzliche Getrennthaltungspflichten für Bioabfälle zu entsprechen und deren Mengen zu steigern.


Abfallentsorgung

BITTE BEACHTEN!

Nur Selbstanlieferung mit PKW ohne Anhänger, mit Zweirädern einschließlich Anhänger oder durch Fußgänger!Der Grünschnitt darf eine Länge von 1,50 m nicht überschreiten. Äste dürfen einen Durchmesser von 10 cm nicht überschreiten. Wurzelwerk wird nicht entgegengenommen.

Küchenabfälle sind:
Bananenschalen, Eierschalen, Fisch- und Fleischabfälle, Gemüsereste, Kaffeesatz, Kaffeefilter, Knochen, Nussschalen, Obstreste, Schalen von Zitrusfrüchten, Teebeutel, Teefilter, Teesatz,  feste Speiseabfälle, Wurstabfälle

Küchenabfälle sind nicht:
Abfälle aus Tierhaltung z. B. Katzenstreu, Fell, flüssige Abfälle, Gegenstände, Geräte, Glas, Haare, Holz, Hygieneartikel, Leder, Metall, mineralische Abfälle, Papier, Plastik, Porzellan, Restabfälle, Sonderabfall, Textilien, tote Tiere, Verbundstoffe

Achtung! Küchenabfälle können in weißtransparenten Plastikbeuteln in den Container geworfen werden!

Die Entsorgung mit Hilfe der Gelben Säcke für Verkaufsverpackungen ist nicht gestattet!


Annahmestellen

Entsorgungszentrum Emden (Müllumladestation), Eichstraße
Annahmezeiten
Montag-Freitag: 8.00 - 12.30 Uhr und 13.00 - 17.00 Uhr
Samstag: 8.00 - 12.30 Uhr

Larrelt, Kläranlage Emden; 4. Polderweg
Annahmezeiten
Montag-Donnerstag: 14.00 - 16.00 Uhr
Freitag: 14.00 - 17.00Uhr

Barenburg (nur Küchenabfallannahme), Glascontainerstandort  Ludwig Uhlandstraße
Annahmezeiten
Mittwoch: 14.00 - 16.00 Uhr
Freitag: 13.00 – 15.30 Uhr